Poker-Filme, DVDs und Videos

Spielfilme zum Thema Poker gibt es einige. Wir haben euch die besten Pokerfilme zusammengestellt, die als Video auf DVD (und teilweise auch Blu-Ray) erhältlich sind:

Rounders (Matt Damon, Edward Norton, John Malkovich)

pokerfilm-roundersIm Film Rounders geht es um zwei Freunde (Matt Damon und Edward Norton), die dem Pokerspiel verfallen sind. Während Damon sein ganzes mit Poker angespartes Geld gegen Malkovich verspielt und sich geschworen hat, nie mehr zu pokern, sitzt Norton eine Gefängnisstrafe wegen Betrugs ab. Als er freikommt, versuchen die beiden, seine Schulden zurückzuzahlen – das Geld wollen sie mit Poker zu verdienen. Dies ist nicht ganz ungefährlich, und erschwerend kommt hinzu, Damon’s Freundin nichts vom Pokerspiel hält.

Rounders ist als Video auf DVD und Blu-Ray erhältlich. Es ein gelungener Pokerfilm, der sich wirklich rund ums Pokern dreht. Er ist aber auch für Nicht-Zocker sehr sehenswert. Gespielt wird übrigens im 1998 produzierten Spielfilm die heute populärste Pokervariante: No Limit Texas Hold’em.

Casino Royale (Daniel Craig)

pokerfilm-casino-royaleDer Spielfilm James Bond 007 – Casino Royale ist der erste Bond-Streifen mit Daniel Craig in der Hauptrolle als 007. Die Geschichte führt zu den Anfängen von James Bond zurück – Bond hat eben beim britischen Geheimdienst als Agent angefangen. Craig spielt die Rolle des Agenten viel hemdsärmliger, härter und kompromissloser als seine Vorgänger – eine tolle Besetzung.
Einer der Höhepunkte des Films ist, als James Bond während einem Pokerspiel versucht „Le Chiffre“, den analytisch sehr starken Verwalter von Terror-Geldern, zu schlagen.
Auch wenn Poker nicht das Hauptthema des Streifens ist, ist er eine gelungene Kombination zwischen Action und Poker und deswegen für jeden Poker und Bond-Fan zu empfehlen.

Casino Royale ist als Video sowohl auf DVD wie auch auf Blue-Ray bei Amazon erhältlich.

21 (Kevin Spacey, Jim Sturgess)

pokerfilm-2121“ ist kein Pokerfilm, aber gibt einen spannenden Einblick in die Welt der Casinos und ins Spiel Black Jack. Die Verfilmung beruht auf der Story von MIT-Studenten und ihrem Professor, die sich tatsächlich so abgespielt hat. Das Team hat ein System ausgetüftelt, mit dem man im Black Jack mittels dem Zählen der Karten die Bank schlagen kann. Es dauert nicht lange und sie probieren es in Casinos in Las Vegas aus…

Der Film 21 mit Kevin Spacey (American Beauty, The Hollywood Factor, Das Leben des David Gale) bietet spannende Unterhaltung und einen guten Einblick ins Casino-Spiel.

Glück im Spiel (Eric Bana, Drew Barrymore, Robert Duvall)

pokerfilm-glueck-im-spielIn Glück im Spiel ist Eric Bana als Hauptdarsteller ein Spielsüchtiger, der sein Leben damit verbringt, viel Geld zu gewinnen und es dann noch schneller wieder zu verlieren. Sein Ziel ist es, besser im Poker als sein Vater, zweifacher Poker-Weltmeister, zu sein.

In dieser romantische Komödie steht die Weltmeisterschaft im Pokern (WSOP) in der Variante Texas Hold’em Variante No Limit im Mittelpunkt. Viele Poker-Grössen, unter anderem Chris Ferguson, Doyle Brunson, Sammy Farha, Daniel Negreanu, Chris Ferguson und Mike Mattusow haben Nebenrollen im Film. Mit Drew Barrymore in der weiblichen Hauptrolle ist Glück im Spiel ein Film, der sowohl Zocker wie auch Liebhaber von Komödien unterhält.

Cincinnati Kid (Steve McQueen)

pokerfilm-cincinnati-kidCincinnati Kid aus dem Jahre 1965 mit Steve McQueen in der Hauptrolle ist einer der besten Pokerfilme, die es gibt. McQueen spielt seine Rolle als Cincinnati Kid den jungen, aufstrebenden Pokerspieler und Herausforderer des Altmeisters und Pokerkönigs (Edward G. Robinson) aussergewöhnlich gut.
In diesem Poker-Drama wird die Pokervariante Seven Card Stud gespielt, welches vor dem online Pokerboom eines der am meisten verbreiteten Pokerspiele war.

Four Dogs Playing Poker – Einer für alle (Tim Curry)

pokerfilm-four-dogsFour Dogs Playing Poker – Einer für alle ist ein eher durchschnittlicher Spielfilm, bei dem vier junge Diebe Kleinkriminelle die Beute aus einem Auftragsdiebstahls verlieren. Um ihren Auftraggeber, einem brutalen Gangster, dennoch zufrieden zu stellen, kommt ihnen eine rettende Idee.
Aufgepasst, Four Dogs Playing Poker ist ein Film, bei dem das Wort „Poker“ nur im Titel vorkommt – dies ist kein Pokerfilm.

Shade – Heisses Spiel in Las Vegas (Sylvester Stallone)

pokerfilm-shade-stalloneShade ist ein Spielfilm voller Kartentricks und Betrügereien. Statt im Boxring als „Rocky“ ist Stallone am Pokertisch als „The Dean“ zu sehen.

Maverick – Den Colt am Gürtel, ein As im Ärmel (Mel Gibson)

pokerfilm-maverickMel Gibson spielt in diesem Film zum Thema Poker die Hauptrolle als Bret Maverick Jr. Um an einem Pokerturnier auf einem Raddampfer auf dem Mississippi teilnehmen zu können, muss er erst das Buy-In auftreiben. Anschliessend verpasst er beinahe den Start des Turniers, was zu einem Ausschluss von der Teilnahme am Pokerturnier geführt hätte. Beim Showdown am Ende des Turniers kommen ein Straight Flush, Quads und ein Royal Flush vor. Maverick ist eine Komödie rund ums Pokern und auch für nicht-Pokerspieler sehenswert.

Casino (Robert de Niro, Sharon Stone)

pokerfilm-casino

Casino von Martin Scorsese spielt im Las Vegas der Siebzigerjahre, das von der Mafia beherrscht wird. Robert de Niro spielt dabei einen Berufsspieler, der zum Leiter eines Casinos aufsteigt und dieses sehr erfolgreich führt. Obwohl er ein Perfektionist ist, hat er eine Achillesferse in der Form der Edelprostituierten, gespielt durch Sharon Stone, die für Ihre Rolle den Golden Globe 1996 erhielt und für den Oscar als beste weibliche Hauptdarstellerin nominiert wurde.
Dieses Drama ist ein toller Film rund um die Glücks- und Kartenspielszene in Las Vegas, der einen guten Einblick hinter die Kulissen von Casinos (etwa deren umfangreichen Kontrollmechanismen) gibt. Casino ist auch auch als Special Edition und auf Blu-Ray erhältlich.

Croupier – Das tödliche Spiel mit dem Glück (Clive Owen)

pokerfilm-croupierClive Owen spielt in Croupier – Das tödliche Spiel mit dem Glück einen erfolglosen Schriftsteller, der eine Stelle als Croupier in einem Casino annimmt. Er verfällt daraufhin immer weiter der Scheinwelt des Glücksspiels.
Croupier ist ein Thriller rund ums Thema Glücksspiele (nicht poker-spezifisch) mit einem herausragenden Clive Owen in der Hauptrolle als Croupier.

Lock, Stock and Two Smoking Barrels (von Guy Ritchie)

pokerfilm-lock-stock-smoking-barrelsDer Regisseur Guy Ritchie, ex-Ehemann von Madonna und Produzent von “Snatch” hat mit Lock, Stock and Two Smoking Barrels eine Gangsterkomödie erster Klasse produziert. Der Film dreht sich um vier Kleinkriminelle, die sich ihren Lebensunterhalt mit kleinen Betrügereien verdienen und bei einem Pokerspiel reich werden wollen. Zuerst muss aber der Einsatz von 100’000 Pfund besorgt werden…
Der Spielfilm läuft unter dem deutschen Titel Bube, Dame, König, grAs , was passend ist, da das Gangster-Quartett im Laufe des Films an eine grössere Menge Marihuana kommt. Die im Film vorkommende Pokervariante ist „Three Card Brag“. Gespielt wird dabei mit drei Hole Cards pro Spieler und nur einer Setzrunde.

All In – Alles oder nichts (Burt Reynolds)

all-in-burt-reynoldsBurt Reynolds spielt in „All In – Alles oder nichts“ einen früheren Profi-Pokerspieler, der aus Rücksicht auf seine Frau mit Pokern aufgehört hat. Er lernt aber dann einen jungen, aufstrebenden Pokerspieler kennen, den er coacht. Ihr Ziel ist, dass der Altmeister den Poker-Lehrling soweit schult, dass dieser an die Weltmeisterschaft im Poker gehen kann und den Titel gewinnt, was dem Altmeister verwehrt geblieben ist. Im Laufe des Films zerstreiten sich jedoch die beiden – und sehen sich im Kampf um den WM-Titel im Poker wieder.

All In – Alles oder nichts ist ein ordentlicher Pokerfilm für Pokerfans – mit Gastauftritten von bekannten Profis wie Chris Moneymaker, Antonio Esfandiari und der sehr reizenden Shannon Elizabeth.

TIPP: Es läuft gerade nicht so gut? Neuer Raum, neues Glück! Versuch es doch jetzt bei 888 Poker und hol Dir jetzt exklusiv über unseren Link gratis 8$ Pokergeld! (keine Einzahlung notwendig)
>> www.888.com/de <<