Auf Sieg / den ersten Platz spielen?

Du wirst von vielen Spielern oft hören „Ich spiele um Erster zu werden“ oder „Ich will einfach ins Geld kommen“. Das ist einfach ein psychologisches Argument des jeweiligen Spielers. Hast Du Dir diese Antwort schon einmal beantwortet? Was ist die richtige Antwort? Gehst Du für den ersten Platz oder schmuggelst Du Dich ins Geld?

Die Antwort ist weder noch.

Oder besser gesagt, es hängt von der Situation ab. Manchmal sieht es so aus, als würdest Du Dich voll auf Platz 1 konzentrieren. Und manchmal scheinst Du dich nur ins Geld schmuggeln zu wollen. Dabei sollte das ICM Deine Spielweise diktieren. Um konstant SnG’s zu crushen, musst Du immer den Move machen, der Dir langfristig am meisten Geld bringt.

 

Super Turbo Tipp #1 – Spiel auf Sieg

Hier ist ein Beispiel, wo es danach aussieht, dass Du voll auf Sieg spielst.

Es sind noch 4 Spieler übrig, die Chipstacks sind 1200, 750, 650 und 100. Die zwei Mediumstacks sind in den Blinds bei 50/100 Blind-Level. Der Shortstack foldet und Du gehst mit 72o All-In.

Du setzt hier beide Mediumstacks All-In, weil Du weisst, dass sie Dich nicht callen können. Die praktisch einzige Hand die Dich callen kann ist AA und vielleicht KK. Sie können es sich einfach nicht leisten gegen Dich zu callen, weil der Shortstack in der nächsten Hand zwangsmässig All-In ist.

Der Grund, warum Du das machst ist nicht nur, weil Du auf Sieg spielst, sondern weil es Deine langfristige Win-Rate maximiert. Dieser Move ist fast immer erfolgreich und bringt Dir 150 Chips mehr. Selbst wenn Du von AA oder KK gecalled wirst, hast Du alles richtig gemacht. Und Du sollst es auch zukünftig weiterhin so machen, weil es DER Move ist, der Deine langfristige Win-Rate maximiert.

 

Super Turbo Tipp #2 – Dich ins Geld schmuggeln

Hier ein Beispiel, das den Eindruck macht, dass Du Dich versuchst ins Geld zu schmuggeln.

Es sind noch 4 Spieler in einem Super Turbo SnG, Blind-Level 50/100 und die Stacks sind 1400, 1100, 270 und 30. Die zwei Bigstacks sind in den Blinds und der Shortstack mit 30 Chips foldet. Du bist mit Ak am Button, was machst Du?

Du musst folden! Der kleine Smallstack wird in den nächsten zwei Händen All-In sein und muss beide gewinnen. Du kannst es Dir nicht leisten Dein Turnierleben zu riskieren. Du wirst immer gecalled, im schlimmsten Fall sogar von beiden, womit Du zu mindestens 30% broke gehen wirst.

Hättest Du Dich an Dein Motto „Play for the Win“ gehalten, dann hättest Du hier einen riesen Fehler gemacht. Auch wenn Du in dieser Situation All-In gehst und gewinnst (Chipstack 590+), wirst Du das Turnier in den meisten Fällen trotzdem als Dritter beenden. Du solltest hier wirklich alles ausser AA und KK folden. Wie Du siehst, es scheint so als würdest Du alles versuchen Dich ins Geld zu schmuggeln.

 

Super Turbo Tipp #3 – Dein Image für die Zukunft

Stell Dir mal vor, Du bist der Bigstack und es läuft die Bubblephase. Du sitzt im Small Blind mit 73o und musst Dich entscheiden ob Du pushen sollst. Der Big Blind ist mit 3 BB’s fast commited und wird mit fast Any Two callen. Stellst Du jetzt All-In? Was hast Du zu verlieren?

Ich kann es Dir sagen. Du zerstörst Dein Image vor den restlichen Spielern. Wenn Du denkst, dass die Entscheidung sehr schwierig ist, ob Du pushen oder folden sollst, dann tendiere eher zu folden. Denn wenn Du pushst und gecalled wirst, sieht jeder am Tisch, dass Du 73o gegen einen Smallstack pushst. Gute Spieler werden sich das notieren und ihr Spiel an Dich anpassen, was wiederum -EV ist. Es ist einfach nur schlechtes „Marketing“ und die Spieler werden zukünftig looser callen, wenn du All-In gehst.

 
Dieser Artikel wurde von Stephan Tchen verfasst.
 

TIPP: Es läuft gerade nicht so gut? Neuer Raum, neues Glück! Versuch es doch jetzt bei 888 Poker und hol Dir jetzt exklusiv über unseren Link gratis 8$ Pokergeld! (keine Einzahlung notwendig)
>> www.888.com/de <<