Online Poker Tischauswahl in Super Turbos

Online Poker erlaubt Dir die profitabelsten Tische auszuwählen. Wenn Du nur an Tischen mit schwachen Spielern spielst, kannst Du Deine Win-Rate um einiges erhöhen. In diesem Artikel wird erklärt warum eine optimale Tischauswahl so wichtig ist und wie Du schwache Gegner findest bzw. markierst.

 

Online Poker Tischauswahl #1 – Deine Edge im Voraus

Deine Edge in einem Super Turbo SnG kannst Du durch Tischauswahl eigentlich schon im Voraus berechnen. Spielst Du mit 4 Regs an einem Tisch, hast Du logischerweise keine grosse Edge, wenn überhaupt. Im Gegensatz wenn Du aber mit 8 Fischen im Turnier spielen würdest, kann sich das sehr schnell ins Positive ändern. Deshalb willst Du möglichst nur an diejenigen Turnieren teilnehmen, wo die Spieler am schwächsten sind.

Beispiel Tischauswahl: Du siehst fünf Turniere an denen schon 8 Spieler registiert sind (unwahrscheinlich, aber nur als Beispiel) und anhand des Teilnehmerfeldes kann Dir ein Tool sagen, dass Dein erwarteter ROI an allen Tischen folgendermassen ist:

Tisch 1: 6%
Tisch 2: 2%
Tisch 3: -3%
Tisch 4: -2%
Tisch 5: 3%

Für welche Spiele würdest Du Dich registrieren? Natürlich nur für diejenige, die für Dich einen positiv erwarteten ROI haben! Es würde überhaupt keinen Sinn ergeben, wenn Du Dich für alle Turniere anmeldest. Kurz gesagt: Tisch 3 und 4 sind von zu vielen Regs besetzt, diese Tische haben keinen Value für Dich. Mache nicht den Fehler, Dich trotzdem für diese Turniere anzumelden nur um zu zeigen wie gut Du bist. Dein Ego hat beim Pokern nichts verloren!

Ein Artikel zum Thema „Poker Ego“: Von Online Poker Tischauswahl zu „Dein Poker Ego loswerden“

Im oberen Beispiel solltest Du nur Turniere mit positivem EV spielen und die mit negativem EV auslassen. Stattdessen wartest Du auf ein neues spewy Game. Super Turbo SnG’s haben dafür sehr viel Traffic, Du hast überhaupt keinen Stress. Statt eine Line-Up von 6%, 2%, -3%, -2% und 3%, wenn Du alle Turniere im Beispiel spielen würdest, hättest Du durch effiziente Tischauswahl vielleicht eine Line-Up die so aussieht: 6%, 2%, 3%, 5% und 3%.

Selbst wenn Du die Turniere mit negativem EV ausgelassen hättest, wäre Deine hourly Rate grösser gewesen. Ausserdem darfst Du nicht vergessen, dass Deine Edge an allen Tischen grösser wird, je weniger Tische Du gleichzeitig spielst, weil Du mehr Aufmerksamkeit schenken kannst. Statt eine Line-Up von 6%, 2% und 3% ist Dein erwarteter ROI mit 3-Tabling vielleicht 8%, 4% und 5% (2% höher an allen Tischen).

Manchmal wirst Du nicht dazu kommen eine bestimmte Anzahl Turniere, welche für Dich Value haben, zu öffnen. Mache Dir darüber keine Sorgen. Statt 12 Tische spielst Du für einmal nur 8 Tische gleichzeitig. Turniere mit -EV zu spielen bringt Dir überhaupt nichts, es ist einfach nur blöd. Wenn Du nur 8-tablest, hast Du nicht nur einen höheren Average ROI, sondern durch Deine erhöhte Konzentration auch eine grössere Edge an allen 8 Turnieren als wenn Du 12-Tabling würdest. Du solltest lieber ein 8-Tabler mit 7% ROI sein als ein 12-Tabler mit 3,5% ROI.

In diesem Artikel findest Du weitere Tipps zum Multitabling.

 

Online Poker Tischauswahl #2 – Fische markieren Color Coding

Full Tilt Poker hat Online Poker Table Selection um ein vielfältiges vereinfacht. Nicht nur kannst Du Notizen über jeden Spieler machen, sondern auch alle mit einer bestimmten Farbe markieren. Durch mehrere Anfragen bzw. Diskussionen hat sich Full Tilt Poker entschlossen die markierten Spielern mit ihren Farben schon auf der Anmeldeliste der Lobby anzuzeigen.

Das ist ein grosser Vorteil für jene Spieler, welche Online Poker Tischauswahl praktizieren. Du solltest jeden Spieler mit einer bestimmten Farbe markieren, es wird für die zukünftige Tischauswahl sehr nützlich sein. Die meisten Winning SnG Spieler achten nur ein wenig oder überhaupt nicht auf Online Poker Tischauswahl. Sie registrieren sich einfach für eine beliebige Anzahl Turniere und wiederholen das Session für Session. Diese Spieler werden aber nie ihr ganzes Potenzial (höchster ROI) ausschöpfen können. Nicht weil sie schlecht spielen, sondern weil sie sich nicht die Turniere mit den schwächsten Spielern aussuchen.

Der ROI eines SnG Spielers wird also nicht nur von seinen technischen Fähigkeiten beeinflusst. Im Artikel zu den Multitabling Tipps wird auch erwähnt inwiefern Multitabling Deine Konzentration und deshalb Deinen ROI (Edge) verringern kann. Wie der Aspekt des Multitablings ist auch Online Poker Tischauswahl ein Skill.

Nochmals zur Wiederholung: Online Poker Table Selection ist auch ein Skill!

Wie Du Color Coding effektiv einsetzt – Online Poker Tischauswahl

Full Tilt Poker erlaubt Dir alle Spieler mit einer bestimmten Farbe zu markieren. Das kannst Du ausnutzen, indem Du Dein eigenes Farb-System schematisierst. Dabei kategorisierst Du Deine Gegenspieler in Skill-Levels, und anhand der verschiedenen Farben weisst Du ob er entweder ein Shark, Reg, Losing Player oder Fish ist.

Mein Farb-Schema sieht z.B. so aus:

  • Hellblau: Shark
  • Rot: Dezenter Winning Reg
  • Grün: Average Losing Player
  • Blau: Fish bzw. Big Fish

Wenn ich jetzt 12 Tische öffnen will, schaue ich wo am meisten Blau (Fish) ist. Sehe ich im Turnierlobby nur Hellblau (Shark) und Rot (Reg), dann hat das Spiel keinen Value für mich und lasse dieses Spiel aus. Ein anderes spewy Game ist relativ schnell zu finden, vor allem bei Low-Limits. Die meisten Regs praktizieren wenig bis gar kein Table Selection. Diese merken nicht oder wollen es aus Ego-Gründen nicht zugeben, dass ihr erwarteter ROI in manchen Games 0% oder sogar negativ ist. Online Poker Tischauswahl ist eine weitere Edge, die Du Dir erarbeiten kannst, weil es so wenige Spieler ausüben.

Spieler ohne markierten Farben – Online Poker Tischauswahl

So, Du willst also anfangen Tischauswahl zu praktizieren und keine bzw. nur wenige Spieler sind mit einer Farbe markiert? Du bist nicht der einzige, der dieses Problem hat. Praktisch niemand achtet auf Online Poker Tischauswahl. Jedoch, wenn Spieler die Table Selection praktizieren und in der Lobby Spieler ohne Farben sehen, kategorisieren diese einfach zu den Average Losing Players. Bist Du ein Reg auf einem bestimmtem Limit und hast einen neuen Spieler noch nie an Deinem Tisch gesehen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass er ein schwacher Spieler ist. Wäre es ein guter Spieler, hättest Du ihn schon längst als Reg markiert. Keine Infos sind also gute Infos.

 

Online Poker Tischauswahl #3 – Defensive Tischauswahl

In diesem Punkt wird eine mögliche Methode bei der Online Poker Tischauswahl betrachtet: Die Defensive Tischauswahl

Diese funktioniert aber nur wenn Du schon ein Reg auf Deinem Limit bist und die anderen Regs Dich bereits kennen.

Du registrierst Dich für eine gewisse Anzahl SnG’s, wo noch niemand registriert ist. Mit dieser Tischauswahl Strategie könntest Du Regs, die Dich gut kennen, entmutigen gegen Dich zu spielen und nicht für das Turnier zu registrieren. Hält sich der Reg von Dir fern, hat es mehr Platz für Fishes.

Entschliesst Du Dich die Defensive Tischauswahl anzuwenden, musst Du die SnG Turnier-Lobbies immer im Auge behalten. Wird ein Spiel von zu vielen Regs besetzt, sei gezwungen Dich von diesem Turnier abzumelden; es hat keinen Value. Viele 12-Tabling Regs achten überhaupt nicht auf die Tischauswahl, deshalb wirst Du auch nicht alle verscheuchen können. Lass Dich nicht von Deinem Ego beeinflussen und melde Dich von Turnieren ab, welche keinen Value für Dich haben. Warte stattdessen auf ein neues SnG, das von vielen Gelegenheitsspielern besetzt ist.

Warum Defensive Tischauswahl? – Online Poker Tischauswahl
Das Ziel bei der Tischauswahl ist möglichst viele Fische an Deinem Tisch zu haben. Registrierst Du Dich früh für ein Turnier, werden manche Regs nicht in Dein Spiel hineinspringen. Das hat den Vorteil, dass mehrere Gelegenheitsspieler die Möglichkeit haben, Dein Spiel zu joinen. Das ist weil der Fish sich nicht interessiert gegen wen er spielt. Möglicherweise hat er von Table Selection noch nie etwas gehört. Er möchte einfach spielen, egal gegen wen.

Schaffst Du es, einen Reg zu verscheuchen und den Platz für einen Fish frei zu machen, hast Du Geld gewonnen. Wenn Du z.B. einen ROI von 4,5% gehabt hättest (wäre der Reg dabei), konntest Du Deinen ROI um z.B. 0,6% erhöhen, indem der Reg durch einen Fish ersetzt wurde. Somit wäre Dein erwarteter ROI ohne den Reg 5,1% statt 4,5%. Deine Präsenz in der Turnier-Lobby kann in gewissen Fällen schon genug sein, einen Reg daran zu hindern an Deinen Tisch zu kommen.

Bei der defensiven Tischauswahl hast Du eine Chance, die Regs davon abzuhalten Deine Games zu joinen. Betreten zu viele gute Spieler „Dein“ Turnier, kannst Du immer noch von diesem Turnier abmelden. Andererseits, wenn Du einfach darauf wartest bis sich die Turniere mit hoffentlich schlechten Spielern füllen, sind wahrscheinlich schon ein paar Regs in den Fish-Pool hineingesprungen. In diesem Fall hat der andere Shark selbst die defensive Tischauswahl angewendet und „klaut“ Dir Deine Fische weg.

Arbeite daran spewy Games zu suchen. Du erhöhst langfristig Deinen ROI pro Tisch und senkst die Varianz. Springe nicht in Games hinein, wo Du nur eine kleine Edge hast oder vielleicht nicht einmal realisiert, dass Du im Nachteil bist. Einen extra Tisch (mit nur kleiner Edge) mehr zu spielen, kann sich negativ auf Deine Win-Rate an den restlichen Tischen auswirken. Lege mehr Wert auf Qualität statt Quantität.

Bezüglich Nachteil: Im Nachteil zu sein heisst nicht, dass Du schlechter als der Durchschnitt des Teilnehmerfeldes bist. Besser als Average zu sein, heisst noch lange nicht, dass Du eine Edge hast oder Winning Player bist. Durchschnittsspieler verlieren beim Pokern Geld, weil sie so den Rake nicht aufholen können.
 
Dieser Artikel wurde von Stephan Tchen verfasst.
 

TIPP: Es läuft gerade nicht so gut? Neuer Raum, neues Glück! Versuch es doch jetzt bei 888 Poker und hol Dir jetzt exklusiv über unseren Link gratis 8$ Pokergeld! (keine Einzahlung notwendig)
>> www.888.com/de <<